Gute Resonanz auf Einkaufsservice

Im Bild bei der Beladung des DRK-Busses (v. l. n. r.): Hannah Forster, Monja und David Schmitz, Marina Oehms (alle DRK) sowie Edeka-Marktleiter Björn Thömmes

Seit Ende März bietet das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Gerolstein e.V., mit großem Erfolg einen Einkaufservice für die Einwohner der Gerolsteiner Kernstadt und der Stadtteile an. Der Service steht all denjenigen kostenlos zur Verfügung, die ihre Einkäufe aufgrund ihrer gesundheitlichen Situation nicht mehr selbst erledigen können oder wollen.

Das gilt gleichermaßen auch für Einwohner, die sich in Quarantäne befinden. Für die Beschaffung und Bereitstellung der Einkäufe arbeitet das DRK mit dem Edeka-Markt Thömmes in Gerolstein zusammen. Bestellt werden können alle Lebensmittel, Getränke und Non-Food-Artikel, soweit aktuell lieferbar. Nicht geliefert werden Zigaretten und Alkohol.

Der Service wird an zwei Tagen pro Woche angeboten. Die Bestellungen können jeweils montags und donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr telefonisch unter der Tel.-Nr. 0151 / 55 893 807, per Email unter drk-einkaufservice@web.de oder mit einem eigens erstellten Einkaufsformular abgegeben werden. Das Formular kann per Email angefordert werden, bei Bedarf wird es auch in Papierform zur Verfügung gestellt. Jeweils dienstags und freitags werden die Einkäufe dann mit dem DRK-Bus ausgeliefert. Die Zahlung der Einkäufe kann bargeldlos erfolgen.